Neubau einer Kirche in Grafing

In Grafing wurde eine neuapostolische Kirche errichtet. Ihren Wiedererkennungswert erhält die Kirche durch die kubische Sonderform.

Nak  Grafing

Eingliederung in das Stadtbild

Der klar gegliederte Baukörper steht frei im Grundstück und setzt sich durch seine kubische Sonderform von der umgebenden Wohnbebauung deutlich ab. Der Sakralraum mit seiner Hauptfassade orientiert sich zur Hauptstraße und in Richtung Bahnhof. Auch der Eingang öffnet sich in diese Richtung, so dass die Kirche schon aus der Entfernung wahrnehmbar ist und zum Betreten einlädt. Die Rückwand der unmittelbar an der Grenze anschließenden Nachbarbebauung wird zur Bildung eines kleinen Innenhofbereiches genutzt. 

 

 

Neubau einer Kirche in FFB, Marthabräustraße

Die Kirche in der Marthabräustraße in Fürstenfeldbruck (FFB) wurde von uns 1998 komplet umgebaut, eigentlich war es fast ein Neubau.

Kirche in FürstenfeldbruckDa das Einzugsgebiet der kirchlichen Gemeinde von FFB sehr groß ist, bot das alte Kirchengebäude nicht mehr ausreichend Platz. Bei diesem Umbau wurde das bestehende Gebäude saniert, erweitert und um neue Nebenräume ergänzt.