Brandschutzkonzept

Wir von Aplus bieten das gesamte Spektrum des vorbeugenden Brandschutzes durch einen TÜV-geprüften Fachplaner für Brandschutz an.

Ab einer bestimmten Gebäudeklasse muss bei der Errichtung eines Gebäudes ein besonderes Augenmerk auf den Brandschutz, auch vorbeugenden Brandschutz, gelegt werden. Die Gebäudeklassen werden unter anderem aufgrund der Höhe eines Gebäudes unterschieden, was in der jeweiligen bundeslandspezifischen Bauordnung, z.B. Bayerische Bauordnung (BayBO), definiert und nachzulesen ist.

A+ erstellt Brandschutzkonzepte, die den gesetzlichen Vorgaben für den vorbeugenden Brandschutz nachkommen. In einem solchen Brandschutzkonzept werden neben Flucht- und Rettungswegen, Durchführung von Löscharbeiten, auch der bauliche Brandschutz festgelegt. Im Rahmen des baulichen Brandschutzes werden Bautechniken, Materialien und Konstruktionen so bestimmt, dass die Möglichkeit von Feuer- und Rauchentwicklung sowie –ausbreitung möglichst gering gehalten werden kann.

Somit werden durch die Maßnahmen eines Brandschutzkonzepts das Risiko eines Gebäudebrandes minimiert und etwaige Folgeschäden möglichst gering gehalten.